Workshop

Tiefe Meinungsverschiedenheiten
Philosophische und rechtswissenschaftliche Perspektiven

Humboldt-Universität Berlin
27.–29. November 2014

Programm

In politischen und weltanschaulichen Konflikten rund um bedeutsame und entscheidungsbedürftige Fragen treten häufig Unstimmigkeiten auf, für die kaum ersichtlich ist, wie sie jemals beizulegen wären. Diese tiefen Meinungsverschiedenheiten lassen sich durch zwingende Argumente ebenso wenig auflösen wie durch Beschaffung weiterer Informationen oder Aufklärung von Missverständnissen.
Im Rahmen dieses Workshops werden wir tiefe Meinungsverschiedenheiten primär aus philosophischer und rechtswissenschaftlicher Perspektive in den Blick nehmen und insbesondere deren erkenntnistheoretische, juristische und politische Konsequenzen sorgfältig ausleuchten.

Organisation: Christoph Schamberger, Andree Weber

  • In cooperation with Kiel University